Die Begriffe Social Media und Krankenhaus wirken auf den ersten Blick kaum miteinander vereinbar. Doch das Gegenteil ist der Fall. Seit dem Aufkommen der verschiedenen Social-Media-Plattformen hat sich die Kommunikation im Netz verschoben. Auch Gesundheitsthemen werden in vielen dieser Netzwerke von den Usern offen besprochen. Somit ist es nicht verwunderlich, dass auch der Bereich Klinik-Marketing in diesen Segmenten neu gedacht werden muss.

Kliniken und Ärzte auf Social Media – ein Bereich mit vielen Lücken

Während immer mehr niedergelassene Ärzte Social Media für sich entdecken und damit beginnen auch auf diesen Plattformen für sich zu werben, sieht dies in Kliniken noch anders aus. Viele Kliniken sind zwar auch auf Social Media aktiv, nutzen diese Plattformen aber meist nur zur einseitigen Kommunikation. Es handelt sich im Endeffekt um einen weiteren, niedrigschwelligen Pressekanal zur Veröffentlichung von Forschungen und zur Verbreitung von Daten. Social Media im Krankenhaus ist extrem einseitig und daher wenig förderlich. Und hier zeigt sich auch das Problem, welches auch Ärzte auf Social Media betrifft: Die Inhalte können und dürfen nicht zu sehr ins Detail gehen und man muss dennoch in der Kommunikation mit den möglichen Patienten bleiben. Wie weit darf man also auf Kommentare seiner Nutzer eingehen? Wo liegen die Grenzen? Und wie viel Zeit sollte eingeplant werden?

Wir sind die Experten für Ihren Social Media Auftritt

Gutes Marketing im Krankenhaus noch immer unterbewertet

Auch den Vorständen der Kliniken und Gesundheitskonzernen wird immer deutlicher, dass die Bedeutung des Marketings zunimmt. Vor allem, da die Konkurrenzsituation in vielen Kliniken in den letzten Jahren enorm gestiegen ist. Um weiterhin rentabel zu sein und eine gute Rendite zu erzielen, müssen Patienten vom Krankenhaus und dessen Leistungen überzeugt werden. Denn die Gewinne werden nicht mit den notwendigen Leistungen, sondern mit den Wahlbehandlungen erbracht. Und dazu ist es mehr als nur notwendig, sich als Experte für den eigenen Fachbereich sichtbar zu positionieren und zu etablieren. Zumal sich keine andere Plattform so einfach und sicher nutzen lässt, wie die sozialen Medien. Hier gibt es nicht nur das schnellste und eindrücklichste Feedback, auch die Betreuung der Kanäle ist mit den geringsten Kosten verbunden. Während Werbung auf klassischen Medien wie Funk- und Film enorme Kosten verursacht, lassen sich Social-Media-Kampagnen mit geringem Budget planen und überwachen.

Online-Marketing wird immer wichtiger - die Konkurrenz wächst

Krankenhäuser und Kliniken stehen in immer härterer Konkurrenz zueinander. Vor allem die erforderliche hohe Auslastung der verschiedenen Stationen ist im Bereich der Wahl-Behandlungen von entscheidender wirtschaftlicher Bedeutung. Dass das Marketing in diesem Bereich bisher eine so geringe Rolle spielte, lässt sich kaum erklären. Der Bereich Krankenhaus Marketing hätte bereits seit vielen Jahren viel stärker in den Fokus rücken müssen. Durch die sich immer stärker etablierenden sozialen Medien und die somit einfachere Einbindung von Patienten in das Marketing profitieren Kliniken nun deutlich stärker. Doch die Kombination von Social Media und Krankenhaus will wohlüberlegt fokussiert werden. Nur durch ein gutes und zielgerichtetes Marketing lässt sich Vertrauen aufbauen, welches schlussendlich zu mehr Patienten und somit auch mehr Einnahmen führt. Fehler im Marketing können hingegen das Vertrauen nachhaltig beschädigen. Aus diesem Grund raten wir beim Marketing immer zur Zusammenarbeit mit erfahrenen Profis.

Mit Experten fürs Social-Media-Marketing an Ihrer Seite erfolgreicher werden

Als Experten für das Online-Marketing beziehen wir da nicht nur die Spezialisierungen der einzelnen Kliniken mit ein, sondern achten vor allem auch darauf, dass die soziale Komponente der Social-Media-Kanäle beachtet wird. Auch Krankenhäuser können nicht nur senden, sondern müssen auch auf Nachfragen von Nutzern und auf deren Kommentare reagieren. Aus diesem Grund ist die Kombination Social Media und Krankenhaus intern kaum umsetzbar, einfach weil in einem Krankenhaus meist die entsprechenden Profis für diese Arbeiten fehlen.

 

Wir von mediseo als auf das Klinik-Marketing spezialisierte Agentur können hier deutlich effizienter arbeiten und dafür sorgen, dass sich Ihre Klinik erfolgreich von den konkurrierenden Kliniken in der Region absetzen kann. Die Nutzung der entsprechenden Hashtags und die Einbeziehung der Nutzer der verschiedenen Plattformen verleihen Ihrem Social-Media-Auftritt Tiefe und Charakter. Im Rahmen dessen muss unter anderem auch bedacht werden, dass es sehr enge Grenzen beim Marketing für medizinische Einrichtungen und Behandlungen gibt. Hier müssen wir in enger Absprache mit den Ihnen als Entscheider agieren, um den vorhandenen Spielraum optimal ausnutzen zu können.

 

So steigt im Laufe der Zeit nicht nur die Bekanntheit Ihrer Klinik in den sozialen Medien, sondern auch Ihre Followerschaft auf den verschiedenen Plattformen. Jeder weitere Follower und jedes weitere Posting verstärkt und verbessert die Effizienz der Social-Media-Kampagne.

Sind Sie bereit Ihr Online-Marketing professionell anzugehen?